Dinkelkissen erwärmen

Schon vor über 900 Jahren wussten die Menschen um die heilende Wirkung der Getreideart Dinkel. Die Universalgelehrte Hildegard von Bingen untersuchte im 12. Jahrhundert mehr als 200 Pflanzen in Hinsicht ihrer naturheilenden Kräfte. Dabei nahm der Dinkel eine enorme Sonderstellung ein. Sämtliche Vitamine, Eiweiße und Mineralstoffe sind im Dinkel vereint und verleihen ihm seine positive Wirkung auf die Gesundheit.

 

Dinkelkissen erwärmen und kühlen

Der Dinkelspelz speichert sowohl Wärme als auch Kälte. Demzufolge sind nicht nur Wärmebehandlungen sondern auch Kälteanwendungen möglich. Zum Erwärmen wird das Dinkelkissen für 10 Minuten bei 80° Grad in den Backofen oder auch auf den Heizkörper gelegt. Zur Kälteanwendung wird es in einem Gefrierbeutel in das Gefrierfach gelegt. Die Dinkelkissen Anwendung wird hier detaillierter erklärt.

 

Dinkelkissen sind pflegeleicht

Das Dinkelkissen ist zudem besonders pflegeleicht. Zur Pflege wird es regelmäßig aufgeschüttelt und gelüftet. Zur Reinigung kann das Dinkelspelzkissen mit etwas Wasser und Teebaumöl leicht eingesprüht und im Anschluss in der Sonne oder auf dem Heizkörper getrocknet werden.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 4.4/5 (22 votes cast)
Dinkelkissen erwärmen, 4.4 out of 5 based on 22 ratings
Both comments and pings are currently closed.

Comments are closed.