Dinkelkissen bestellen

 

Dinkelkissen, Kirschkernkissen

im Onlineshop günstig bestellen

 

>> hier zum Online Shop

Dinkelkissen bei Amazon


Dinkelkissen

Unser Dinkelkissen ist mit ausgewähltem Dinkelspreu bester Qualität gefüllt.

Nach sorgfältiger Trocknung wird sie schonend und gründlich entstaubt, um so selbst für Allergiker gut geeignet zu sein.

Sie können das Dinkelkissen auch gerne in Ihren eigenen Überzug stecken.

Dinkelkissen

Nach ca. 1 Jahr empfehlen wir das Dinkelkissen zu wechseln.

Dinkel, die Urform des Weizens, gilt als das beste Getreidekorn. Es ist wärmend, leicht verdaulich und hochwertiger als andere Arten.

dinkelspelz

Dinkelspelz

Aufgrund seiner Robustheit, Winterhärte, Anspruchslosigkeit und Krankheitsresistenz wird er heute noch auch in seiner Urform angebaut.

Dinkelspreu (Spelz), also die natürliche Hülle des Dinkelkorns, ist das ideale Material für Kopfkissen. Durch die Rieselfähigkeit des Materials wird die individuell richtige Lagerung der Halswirbelsäule in jeder Lage gewährleistet. Die Spreu umschließt wie eine sorgende Mutterhand den Nacken und folgt jeder Bewegung. Der Kopf ist immer ideal gelagert die Nackengegend sanft gestützt. So kann sich die Muskulatur richtig entspannen, der Kopf wird gut durchblutet und erholsamer Schlaf ermöglicht.

Mit dem Dinkelkissen wird der Entspannungseffekt durch die Fähigkeit der Dinkelspreu, die Körperwärme aufzunehmen und langsam wieder abzugeben. Durch die Atmungsfähigkeit der Dinkelspreu wird außerdem dem ungesunden Schwitzen der Kopf- und Nackenpartie vorgebeugt, wie es bei Schaumstoff, Schaumgummi oder Daunen auftritt.

Die Dinkelkissen lassen sich auch gut in der Sonne oder im Backofen (40°) aufwärmen.

Dinkelkissen bzw. Dinkelspreu besteht aus 90 % aus Kieselsäure, einem unsichtbaren Bestandteil des menschlichen Bindegewebes. Vermutlich daraus erklärt sich die ausgesprochen gute Materialausstrahlung des Dinkelspreu.

 

>> Dinkelkissen günstig kaufen
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 3.8/5 (115 votes cast)

Dinkelkissen Anwendung

Dinkelkissen werden schon seit langer Zeit verwendet, denn sie können an vielen Körperstellen angewendet werden. So unterstützen Dinkelwissen zum Beispiel dabei, die Muskulatur zu entspannen, denn Dinkelkissen passen sich dem Körper perfekt an.

Dinkelkissen Anwendung

Da es in früheren Zeiten noch keine Backöfen oder ähnliche Geräte gab, mit denen man die Dinkelkissen erhitzen konnte, wurden sie in einer Pfanne erwärmt. In der heutigen Zeit gelingt die Erwärmung auf einer Warmhalteplatte oder im Backofen. Wichtiger Hinweis: Bei der Erwärmung in der Mikrowelle kann das Kissen jedoch überhitzt werden, sodass Brandgefahr besteht.

 

Dinkelkissen Anwendung im Backofen

Das Kissen sollte bei etwa 70 Grad für circa 10 bis 15 Minuten in den Backofen gelegt und einmal gewendet werden. Idealerweise ruht es während dieser Zeit auf Backpapier oder wird in ein Geschirrtuch eingewickelt. Vor der Benutzung sollte die Temperatur des Kissens vorsichtig getestet werden.

 

Die Erwärmung auf der Warmhalteplatte

Auch hierbei wird das Dinkelkissen bei 70 Grad für 15 bis 20 Minuten auf der Platte erwärmt und zwischendurch gewendet.

 

Erwärmung in der Mikrowelle

Von der Erwärmung in der Mikrowelle wird abgeraten, da Brandgefahr besteht. Wer es dennoch dort erwärmen möchte, sollte es zunächst einmal falten bei etwa 500 Watt für nur eine Minute erwärmen. Danach anders herum falten und nochmals eine Minute erwärmen. Je nach Größe des Kissens kann die Zeit variieren.

Gefahren der Wärmeanwendung

Das Kissen darf nicht zu heiß sein, da die nackte Haut verbrannt werden kann. Deshalb sollte das Kissen vor der Nutzung etwa eine halbe Minute lang abkühlen und die Temperatur erneut geprüft werden.

Kälteanwendung mit dem Dinkelkissen

Das Kissen wird in ein Geschirrtuch gewickelt und in den Kühlschrank gelegt, so kann es im Gefrierfach nicht festfrieren. In der Kühltruhe sollte es zwischen einer halben und einer Stunde verweilen, bis es verwendet werden kann. Vor der Nutzung sollte die Temperatur ebenfalls geprüft und gegebenenfalls erneut aufgewärmt werden.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 4.6/5 (7 votes cast)

Dinkelkissen und Dinkelspelz

Dinkelkissen sind Kissen, die mit Dinkel-Getreide und genau genommen dem Dinkelspreu, auch Dinkelspelz genannt, gefüllt sind. Eigentlich ist der wahre Ausdruck des Kissens „Dinkelspelz-Kissen“, in der Umgangssprache wird das Kissen jedoch nur „Dinkelkissen“ oder auch „Dinkelkopfkissen“ genannt.

 

Dinkelspelz

Dinkelspelz

 

Die Dinkel-Wärmekissen

Nicht nur die mit Dinkelspreu gefüllten Kissen, sondern auch die bekannten Wärmekissen, die mit Dinkelkernen gefüllt sind, werden öfter einfach nur Dinkelkissen genannt. Sie werden zur Wärmetherapie vorher aufgewärmt (Backofen oder Heizkörper), oder für Kältebehandlungen zuvor in den Kühlschrank gelegt und danach auf die zu behandelnde Körperstelle gelegt. Sie stellen eine echte Alternative zu den Wärmflaschen und Gelpackungen dar.

 

Schlafkissen – Dinkelkissen 40×80

Körnerfüllungen sind für Schlafkissen im Grunde weniger geeignet. Dies hat vor allem mit dem Gewicht zu tun. Ein Kissen, das ein Volumen von rund 17 Litern aufweist und das Dinkelkissen 40×80 cm Größe hat. Die sogenannte Dinkel-Spelzhülle ist widerstandfähig und meist waschbar (meist haben Dinkelkissen einen Reißverschluss, um den Dinkelspelz entnehmen). Sie sorgen zudem noch für eine ausgeglichene Temperierung, die der körpereigenen Temperatur sehr nahe kommt. In den locker geschütteten Füllungen findet zudem noch sehr viel Luftaustausch statt. Überschüssige Feuchtigkeit und Wärme kann entweichen. Dinkelspelz ist auch wegen dem hohen Kieselsäure-Gehaltes bekannt

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 3.7/5 (35 votes cast)

Dinkelkissen erwärmen

Schon vor über 900 Jahren wussten die Menschen um die heilende Wirkung der Getreideart Dinkel. Die Universalgelehrte Hildegard von Bingen untersuchte im 12. Jahrhundert mehr als 200 Pflanzen in Hinsicht ihrer naturheilenden Kräfte. Dabei nahm der Dinkel eine enorme Sonderstellung ein. Sämtliche Vitamine, Eiweiße und Mineralstoffe sind im Dinkel vereint und verleihen ihm seine positive Wirkung auf die Gesundheit.

 

Dinkelkissen erwärmen und kühlen

Der Dinkelspelz speichert sowohl Wärme als auch Kälte. Demzufolge sind nicht nur Wärmebehandlungen sondern auch Kälteanwendungen möglich. Zum Erwärmen wird das Dinkelkissen für 10 Minuten bei 80° Grad in den Backofen oder auch auf den Heizkörper gelegt. Zur Kälteanwendung wird es in einem Gefrierbeutel in das Gefrierfach gelegt. Die Dinkelkissen Anwendung wird hier detaillierter erklärt.

 

Dinkelkissen sind pflegeleicht

Das Dinkelkissen ist zudem besonders pflegeleicht. Zur Pflege wird es regelmäßig aufgeschüttelt und gelüftet. Zur Reinigung kann das Dinkelspelzkissen mit etwas Wasser und Teebaumöl leicht eingesprüht und im Anschluss in der Sonne oder auf dem Heizkörper getrocknet werden.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 4.5/5 (16 votes cast)